Wilhelmsburg

Weltquartier Hamburg-Wilhelmsburg

Im südlichen Reiherstiegviertel rund um die Weimarer Straße leben in den 750 SAGA GWG Wohnungen mehr als 1.700 Menschen aus fast 40 Herkunftsländern. Als Projekt der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg wird diese Siedlung zum Weltquartier, zum Modellprojekt für interkulturelles Wohnen umgestaltet. Durchgeführt werden unter anderem energetische Verbesserungen und Erneuerungen an Fassaden, Fenstern, Dächern, Heizungsanlagen. Außerdem werden Balkone und Wintergärten angesetzt und dadurch die Wohnflächen erweitert (entnommen aus der Projektbeschreibung der SAGA GWG).

Aufgrund der schlecht tragfähigen Böden ist für die Umbaumaßnahme eine umfangreiche Pfahlgründungsmaßnahme erforderlich.

Die SAGA GWG beauftragte die PST Grundbau GmbH nach beschränkter Ausschreibung mit der Herstellung der Pfähle für alle 3 Bauabschnitte bestehend aus 6 Blöcken mit insgesamt 25 Häusern, d. h. 232 Stück GEWI-Pfähle 32-50 mm, Länge 7,50-15,00 m. Die Pfahltragfähigkeit wurde mittels Probebelastungen an 3 Probepfählen vorab bestimmt.

Die Ausführung der Bauwerkspfähle erfolgte von April bis Juni 2012

Direkt-Navigation öffnen oder schließen

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie Ihr Einverständnis auch jederzeit widerrufen oder erteilen.