Dresdner Zwinger

Dresdner Zwinger
Mathematisch-Physikalischer Salon

Der Großherzog von Sachsen und König von Polen, August der Starke, baute den Dresdner Zwinger in eine barocke Gebäude- und Parkanlage um.

Der mathematisch-physikalische Salon wird zur Zeit vom Freistaat Sachsen saniert.

Hierzu wird die Technikzentrale unterirdisch im alten Zwingerwall errichtet. Die 400 Quadratmeter große und 7,20 Meter tiefe Baugrube wird unter äußerst beengten Platzverhältnissen erstellt.

Ausgeführt werden ein Berliner Verbau mit Verankerung, Niederdruckinjektionen und vernagelte Spritzbetonwände.

Teile der barocken Maueranlagen werden zusätzlich mit Kleinverpresspfählen nachgegründet.

Direkt-Navigation öffnen oder schließen

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie Ihr Einverständnis auch jederzeit widerrufen oder erteilen.