Sichelgelände

Neumühlen 1-3 in Hamburg-Altona (Sichelgelände)

Auf dem sogenannten Sichelgelände nördlich des denkmalgeschützten Altonaer Kaispeichers entsteht ein Büro- und Wohnhauskomplex der AUG. PRIEN Immobilien, Gesellschaft für Projektentwicklung mbH.

Die Besonderheit dieses Projekts besteht in der Errichtung einer Tiefgarage mit insgesamt 4 Untergeschossen und den mit der unmittelbaren Lage an der Elbe verbundenen Anforderungen an den Hochwasserschutz.

Die geplante Tiefgarage wird sich über eine Länge von ca. 170 m und eine Breite von ca. 25 m erstrecken. An der ungünstigsten Stelle wird eine Baugrubentiefe von 10,80 m erreicht. Die Baugrubensicherung besteht an der Südseite aus einer überschnittenen Bohrpfahlwand und an den übrigen Seiten aus Trägerbohlwänden. Die gegenüberliegenden Baugrubenwände werden in nur einer Lage gegeneinander ausgesteift, die Stirnseiten werden temporär rückverankert. Die dauerhafte Auftriebsicherheit des Bauwerks wird durch GEWI-Auftriebspfähle erreicht.

PST Grundbau erhielt den Auftrag für folgende Leistungen:

  • ca. 2.130 m² Trägerbohlwand bis 10,80 m Tiefe

  • Temporäranker 3 bis 5 x 0,6", Längen bis 22 m

  • GEWI-Auftriebspfähle 50 mm mit doppeltem Korrosionsschutz

Mit den Arbeiten wurde am 04.10.2011 begonnen. Die Fertigstellung der Baugrubensohle ist für Ende April 2012 geplant.

Linksammlung

KONTAKTINFORMATION

PST Grundbau GmbH
Kanalstrasse 103-115
D-12357 Berlin
Deutschland

Tel.: +49 30 660672-0
Fax.: +49 30 660672-99
info@pst-grundbau.de