Pergamonpalais

Berlin-Mitte
Pergamonpalais - Am Kupfergraben

Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft "Baugrube Am Kupfergraben", bestehend aus der Keller Grundbau GmbH und der Brechtel Spezialtiefbau GmbH, werden beim Bauvorhaben Pergamonpalais von der PST Grundbau GmbH folgende Arbeiten ausgeführt:

  • Beräumung der Trassen von Altbebauungsresten mittels zweier Drehbohranlagen Typ EcoDrill 22 für die Herstellung einer TSM-Wand (Trassenlänge ca. 120 m mit Bohrtiefen von bis zu 7,00 m)

  • Unterfangung von benachbarten Gebäuden sowie Herstellung eines Dichtschleiers für die Trogbaugrube unterhalb der Unterfangungskörper im HDI-Verfahren (ca. 700 Kubikmeter) mit 2 Geräteeinheiten

  • Rückverankerung der TSM-Wand sowie des Unterfangungskörpers mittels temporärer Litzenanker


Bild 01

Bild 01

Drehbohranlage Wirth EcoDrill 22 mit Kernrohr vor dem Pergamonmuseum


Bild 02

Bild 02

Zwei Drehbohranlagen vom Typ Wirth EcoDrill 22 im Einsatz (im Hintergrund: die Berliner Museumsinsel mit dem linken Flügel des berühmten Pergamonmuseums)


Bild 03

Bild 03

Die beiden Drehbohranlagen Wirth EcoDrill 22 bei der Trassenräumung und Vorbereitung des HDI-Bohrgerätes KR 806 D

KONTAKTINFORMATION

PST Grundbau GmbH
Kanalstrasse 103-115
D-12357 Berlin
Deutschland

Tel.: +49 30 660672-0
Fax.: +49 30 660672-99
info@pst-grundbau.de