Kiel-Wik

Im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel wird die Uferstrasse (K32) am Nord-Ostsee-Kanal um- und ausgebaut. Dazu wird der angrenzende Hang auf einer Länge von 470 Metern dauerhaft gesichert. Die Sicherung erfolgt mit gebohrten Stahlprofilträgern, die im Endzustand in eine bewehrte Ortbetonwand integriert werden.

Die PST Grundbau GmbH führt dazu sämtliche Spezialtiefbauarbeiten einschließlich Liefern und Einbauen der Träger sowie Herstellen der Permanentanker aus. Eine Besonderheit dabei ist, dass die Trägereinbindestrecke alternativ zur ausgeschriebenen Betonverfüllung als Kiesverfüllung mit Zementinjektion ausgeführt wird. Der Vorteil liegt darin, dass die Träger nach der Bohrlochverfüllung und dem Ziehen der Bohrrohre noch nachjustiert werden können, um den hohen Genauigkeitsanforderungen gerecht zu werden.

KONTAKTINFORMATION

PST Grundbau GmbH
Kanalstrasse 103-115
D-12357 Berlin
Deutschland

Tel.: +49 30 660672-0
Fax.: +49 30 660672-99
info@pst-grundbau.de